Minor Alexander - Wenn sogar die Tiere im Wald schweigen

Video - im Atelier

Der in der Ukraine geborene, deutschstämmige Künstler Minor Alexander hat an der Hochschule der Bildenden Künste Saar und der Kunstakademie Karlsruhe studiert und arbeitet heute als Künstler in Berlin.  Er stellt Bilder und Plastiken aus Schaumstoff oder Stein her und beflockt sie mit einem samtigen Material. Indem er Alltags- oder Naturgegenstände findet und sie zum Kunstwerk macht, bewegt er sich in der Objet trouvé-Tradition von Marcel Duchamp und Yves Klein. Während der Corona-Pandemie hat Minor Alexander einen noch stärkeren Naturbezug entwickelt. „Ich war sehr häufig im Wald spazieren und habe eine große Stille vorgefunden", sagt Minor Alexander. „Sogar die Tiere waren ruhiger als sonst.“ 

Wir trafen Minor Alexander in seinem Atelier in Rangsdorf bei Berlin. Im Video spricht er über Ideen und Konzepte seiner künstlerischen Arbeit.

 

Ein Künstlerporträt von Guido Walter und Helge Stroemer. Das Interview führten wir am 1.10.2020.

kunstStory